Architetto Simone Micheli

Simone Micheli wurde in der Toskana im Jahr 1964 von seinen Eltern Massimo (Maler) und Cristiana (Kunstlehrerin) geboren. Er studierte an der Fakultät für Architektur in Florenz und trifft während des akademischen Jahres wichtige Mentoren wie Giovanni Klaus Koenig, seinen Doktorvater, Giovanni Michelucci und Bruno Zevi. Er leitete eine architektonische Arbeit nach seiner Ausbildung. Im Jahr 1990 gründete er das Architekturbüro mit dem gleichen Namen im Jahr 2003 die Design-Firma "Simone Micheli Architectural Hero" in Florenz und Mailand. Von 2003 bis 2009 arbeitete er als Dozent an der Fakultät für Architektur von Florenz. Seit 2003 ist es auch ein Dozent an der „Scuola Politecnica“ in Mailand. Seine berufliche Tätigkeit ist in mehrere Richtungen aufgeteilt: von der Architektur bis zum Innenraum, vom Entwurf bis zur visuellen Gestaltung, die Mitteilung der Kreationen, nachhaltiges und umweltbewusstes Denken. Eine starke Identität und Einzigartigkeit zeichnet ihn aus. Mit zahlreichen Projekten für die öffentliche Verwaltungen und private Auftraggeber wurde er zum wichtigen Akteur in der europäischen Dimension des Projekts.

www.simonemicheli.com