Architetto Isacco Brioschi

Geboren in Monza am 15. Mai 1970, schloss er sein Studium der Architektur am „Politecnico di Milano“ mit einer Dissertation in „Technologie der Architektur“ ab. Er arbeitete an der Renovierung des Militär Krankenhaus von „Baggio", dessen begriffliches Spannungsfeld bewegte ihn sehr und er unternahm den Versuch die Umwelt in das Projekt mit einzubeziehen.  Unter Beibehaltung der Funktionalität sowohl durch Tests zur Verwendung von innovativen Materialien (Polycarbonat, Epoxidharze) sowie die Konjugation der künstlerischen Inspiration, setzte er diese Arbeit um. Im Zuge dieser Idee, gründete er im Jahr 1999 in Mailand das Büro Isacco Brioschi Architektur & Design, als Schmiede der neuen architektonischen Formeln, in denen mit technischen Materialien, Kunst und Natur in einer kompositorischen Logik experimentiert wird. Er führte einige architektonische Werke aus und wurde zum  Protagonisten von Räumen, ständig im Dialog zwischen Innovation und Tradition. Er vereint Technologie und Umwelt, Kunst und Funktion. Dies sind genau die Richtlinien, die das aktuelle Großprojekt der MCU MEDIOLANUM CORPORATE UNIVERSITY animieren. Die Erforschung dieser Unternehmung lies keinen Zweifel, das der Ort der innovativsten Entfaltung und Forschung Italien sein wird. Er hat mit der Erforschung von Pflanzen und deren Vorteile auf nachhaltige Architektur begonnen. Wieder einmal ist die architektonische Herausforderung der Zusammenhang zwischen Mensch und Natur und deren Gleichgewicht in den Mittelpunkt getreten.

www.isaccobrioschi.it